Über mich

Name : Sascha

Jahrgan 1985

War mal Praktikant bei GREEN ANIMAL 

 

https://www.facebook.com/pages/Green-Animal/163773740356494

 

Ich habe eine Kochausbildung ,aber momentahn arbeite ich als Arzthelfer / Sprechstundenhilfe .

Durch einen Freund den ich erst viele Jahre lang aus den Augen verlohren hatte ,bin ich auf Reptilien gekommen 

und habe mich relativ schnell mit den "Einsteigertieren" angefreundet .

Die ersten Paar Leopardgeckos gekauft und es dauerte nicht lange ,dass ich mir noch mehr besorgte .

Wie mein Kumpel schon voraus gesagt hatte ,sind diese Geckos zwar "nur" "Einstiegstiere"  aber 

machen einen ziehmlich hohen Suchtfaktor .

Mitlerweile besitze ich also 22 Leopargeckos (der Art Eublepharis macularius afghanicus) ,6 Samtgeckos (Oedura monilis) & 1 Strophurus .

Da ich nun aber mitlwerweile auch menschlichen Nachwuchs hab , muss ich mein Hobby etwas verringern .

Reptilienbörsen gibt es in nächster Nähe nicht all zu viele ,aber auf den Wenigen bin ich höchstwarscheinlich anzutreffen .

Wüntsche somit hier allen Geckoliebhaben und/oder allen die nur mal kurz rein schnuppern wollen ,viel Spaß beim Durchstöbern meiner Seite .

 


Hier wohnen meine Schützlinge

Für alle die Interres an Geckos haben , stell ich hier einige kleine Infos zur 

Verfügung .

Im Vordergrund dieser Seite stehen die Leopardgeckos ,

welche ich zum größten Teil hier auch mit zum Verkauf anbiete.

Auf Anfrage ist auch Tausch möglich.

Die Preise sind verhandelbar .

 

Mindestanforderungen an die Haltung von Reptilien

 

 

 Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, muss dieses seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen; er darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden (§ 2 des Tierschutzgesetzes). 
Deshalb müssen vor dem Kauf eines Reptils Kenntnisse über die Biologie der betreffenden Art und die sich daraus ergebenden Haltungsanforderungen erworben sowie ein Terrarium für seine artgemäße Haltung vorbereitet werden. Dem Erwerb von Nachzuchten ist grundsätzlich der Vorzug zu geben.